Fraktale in der Natur – Teil 2

Gepostet von am 26. April 2012 in fotografisches | Keine Kommentare

Cumulus fractus

Cumulus fractus

Cumulus fractus (Cu fra)

Weitere Objekte mit fraktaler Struktur sind am Himmel zu finden, die Wolken.

Um genau zu sein betrifft es "die Form der Grenze jenes Gebietes, in dem ein gewisses Merkmal des Fluids angetroffen wird."1 Weil dadurch die Wolke keine bestimmbare Grenze besitzt, auch wenn es nicht so aussieht, muss die Wolkengrenze eine fraktale Fläche sein.

Die Dimension des Umfangs beträgt etwa 4/3 und die der Oberfläche etwa 2,35.

  1. Die fraktale Geometrie der Natur, Benoît B. Mandelbrot, S. 110

Flattr this!

Mehr